logo linux mintMit der Veröffentlichung von Linux MInt 19 hat sich bei der Installation von Softwareupdates einiges verändert. Grund genug hier eine kurze "Anleitung" für die Installation son Softwareupdates unter Linux Mint 19 zu veröffentlichen.

Wenn ein Softwareupdate vorliegt, ist dies an dem blauen Schild (standardmäßig unten rechts) zu erkennen.

Dieses bitte anklicken. Es öffnet sich die Aktualisierungsverwaltung von Linux Mint 19. In unserem Fall liegen gerade 2 Aktualisierungen vor. Beides sind Sicherheitsupdates.

Tendenziell kann eine Installation von Updates das System auch instabil nachen, daher empfiehlt es sich, vor dem Update einen Systemschnappschuss anzulegen. Dabei werden die Systemdaten gesichert. Linux Mint 19 nutzt dazu die Software "TimeShift". Sie kann direkt aus der Aktualisierungverwaltung heraus gestartet werden. Das geschieht unter "Bearbeiten / Systemschnappschüsse". Nach der Auswahl werden Sie nun aufgefordert ihr Root-Passwort einzugeben.

Wählen Sie nun oben links "Erstellen aus. TimeShift speichert nun einen neuen Schnappschuss vor der Installation ab. Schließen Sie nun TimeShift und wählen Sie in der Aktualisierungverwaltung "Aktualisierungen installieren"

Die obige Meldung erscheint, nun wird noch einmal nach Aktualisierungen geprüft. Im Normalfall erscheint nun:

Sollte eine neu installierte Version einer Software Probleme verursachen, kann über TimeShift der Stand vor der Installation wieder hergestellt werden.