logo linux mintDas Upgrade von einer bestehenden Installation von Linux Mint 18 auf die neue Version 18.1 ist über die Aktualisierungverwaltung realisiert. Im folgenden ist eine Schritt für Schritt Anleitung zu sehen.

Diese Anleitung funktioniert auch für das Upgrade von der Version 18.1 auf die Version 18.2 und 18.3

Eine Aktualisierung von beispielsweise Linux Mint 18.3 auf Linux Mint 19.0 ist auf diesem Wege nicht vorgesehen.

Bevor mit dem Upgrade begonnen wird, ist es auf jeden Fall sinnvoll, ein Backup der Daten anzulegen. Dies geht beispielsweise wie hier beschrieben.

Um das Upgrade auszuführen, muss zuerst das folgende Update installiert werden:

Nach erfolgreicher Installation wird die Aktualisierungsverwaltung neu gestartet. Nun ist unter "Bearbeiten" der Menüeintrag System aktualisieren auf „Linux Mint 18.1 Serena“ zu erreichen.

Wird dieser Eintrag aufgerufen, wird mit der eigentlichen Installation begonnen. Ich werde im folgenden lediglich die Dialoge zeigen.

Hier nun auf "Weiter" klicken.

Hier können die Versionshinweise angesehen werden. Um weiter zu kommen, muss hier auf "Weiter" geklickt werden.

Eine Erläuterung der neuen Funktionen kann hier eingesehen werden. Um mit dem Upgrade fortzufahren auch hier auf "Weiter" klicken.

Nachdem hier nun bestätigt wurde, dass man verstanden hat, das dies eine Systemveränderung ist, wird nun mit der Auswahl von "Anwenden" das eigentliche Upgrade gestartet.

Zuerst werden die neuen Dateien heruntergeladen,

und dann werden sie installiert.

Geschafft, jetzt noch auf schließen klicken und das System neu starten. Nun wird Linux Minut 18.1 gestartet.