logo mintIn der kommenden Version 19.3 von Linux Mint halten einige Änderungen Einzug in das System. Unter anderem wurde auch die Standardsoftware zur Bearbeitung von Bildern von "Gimp" auf "Zeichnung", genauer auf "Drawing 0.4.7" verändert.

Dieser Schritt ist nachvollziehbar, wenn es einfach nur darum geht, ein einfaches und übersichtliches Programm zur schnellen Bearbeitung von Fotos zu bekommen. Möchte man jedoch mehr machen, kommt "Drawing" schnell an seine Grenzen. Dann sollte "Gimp" nachinstalliert werden.

Über die Anwendungsverwaltung kann "Gimp" nachinstalliert werden, Gimp ist nicht aus der vorhandenen Software verschwunden, es wurde nur nicht als Standard Anwendung vorinstalliert.

Aber Achtung, die aktuelle Version von "Gimp" ist in der Anwendungsverwaltung nicht zu finden, hierzu muss nach der Installation über die Anwendungsverwaltung noch das entsprechende PPA eingerichtet werden. Hier sind dazu weitere Informationen zu finden.