lo60iconEinige der neuen Funktionen in LibreOffice sind nicht von Haus aus zu erreichen. Hier muss dann die Option "Experimentelle Funktionen aktivieren" eingeschaltet werden.

Dazu wird eine Einstellung in den Optionen / LibreOfffice / Erweitert benötigt.

 

lo 611 experimentell ein

Nach einem Neustart von LibreOffice stehen nun auch "experimentelle" Funktionen zur Verfügung.

lo60iconMit LibreOffice 6.1 wurde die neue experimentelle Benutzeroberfläche noch einmal überarbeitet. Für mich Grund genug, sofort nach dem Erscheinen der Version 6.1.1 im PPA Fotos zu erstellen und diese hier in einem Artikel zu veröffentlichen.

Für die neue Oberfläche müssen die experimentellen Funktionen eingeschaltet sein.

In diesem Artikel geht es nun erst eimmal nur um die Neugestaltung von LibreOffice Writer.

Wie bereits bei den Bildern der Version 6.0.6 habe ich auch hier den neuen Standard Symbolstil von Version 6.1 für Linux "Elementary" verwendet.

Das Menü Datei :

LO writer datei

Das Menü Start:

LO Writer start

Das Menü Einfügen:

LO writer Einfuegen

Das Menü Layout:

LO writer Layout

Das Menü Verweise:

LO writer Verweise

Das Menü Überprüfen:

LO writer Ueberpruefen

Das Menü Ansicht:

LO writer Ansicht

Das Menü Extras:

LO writer Extras

In dem jeweiligen Menü gibt es rechts am Rand eine Auswahlmöglichkeit die den Namen des Menüs trägt. Hier finden sich alle die Funktionen, die wohl nicht so oft benötigt werden und eshalb nicht direkt in dem Menü aufgenommen wurden.

Das ist eine sehr elegante Lösung.

Ich bin gespannt, wann diese neue Oberfläche ihren Status "experimentell" verlieren wird,

lo60iconDie neue "experimentelle" Oberfläche von LibreOffice ist noch nicht fertig. Einen neuen Zwischenstand stellt sie in der Version 6.0.6 dar, und soll deshalb, bevor Version 6.1.x im PPA von Linux Mint auftaucht, wenigstens für den LibreOffice Writer einmal dokumentiert werden.

Für die Fotos habe ich bereits den neuen Standard Symbolstil von Version 6.1 für Linux "Elementary" verwendet. Dann fällt die Umgewöhnung später nicht so schwer.

 Das Menü Datei:

LO writer Datei

Das Menü Start:

LO writer Start

Das Menü Einfügen:

LO writer Einfgen

Das Menü Seitenlayout:

LO writer Seitenlayout

Das Menü Verweise:

LO writer Verweise

Das Menü Überprüfen:

LO writer berprfen

Das Menü Ansicht:

LO writer Ansicht

 

Logo LibreOfficeLibreOffice ist vor wenigen Tagen in Version 5.3 erschienen. Eine Neuerung, die jedoch noch recht versteckt ist, könnte von größerem Interesse sein.