lo60iconVor einigen Tagen ist die Versionsnumer 6.3 von LibreOffice erschienen.

Da diese Version sich nun auch über das PPA in meinem Linux Mint befindet, werde ich jetzt kurz auf einige Neuerungen eingehen.

 

  • Die offensichtlichste Veränderung betrifft die Ladsezeiten der ODF Dateiformate, diese wurden massiv beschleunigt. Ich konnte das unter Linux Mint und Windows 10 bereits für Textdokumente bestätigen. Bei einer längeren Tabellendatei unter Windows 10 habe ich (gefühlt) keine große Veränderung gegenüber Version 6.2 festgestellt.
  • Die Importfilter für Microsoft Formate wurden verbessert, viele Inhalte werden nun besser angezeigt. Was den Export angeht, konnte ich noch keinen belastbaren Test durchführen.

Erstes Fazit: Ein Update auf die aktuelle Version 6.3 scheint sich zu lohnen.