Home Aktuelles / RSS

Aktuell

Apache OpenOffice 4.1.3 erschienen

logo-31Bereits am 12 Oktober 2016 ist eine neue Version von Apache OpenOffice erschienen. Dabei handelt es sich im eine Fehlerbereinigungsversion ohne neue Funktionen. Zu bekommen ist die aktuelle Version 4.1.3 von Apache OpenOffice hier.

Weiterlesen...

Unterstützung beim Wechsel von Windows zu Linux

logo linux mintSie wollen sich von Windows verabschieden und das freie und moderne Linux Mint 18 kennenlernen? Gerne unterstütze und begleite ich Sie beim Umstieg!

Beantworten Sie bitte für sich die 13 Fragen aus diesem Artikel. Wenn Sie nur grüne Daumen hatten machen Sie einfach einen Termin mit mir aus, ich Unterstütze und berate Sie gerne bei dem Wechsel zu Linux Mint.

Weiterlesen...

LibreOffice portable für Windows

Logo LibreOfficeLibreoffice gibt es auch in einer Portable Version. Dies ist immer dann sinnvoll, wenn beipsielsweise auf einem PC nciht die erforderlichen Rechte für eine Installation vorhanden sind. Beispielsweise haben sie eine Präsentation für einen Gastvortrag mit LibreOffice Impress erstellt, auf dem Rechner vor Ort ist jedoch kein Libreoffice vorhanden.

Mit der Portable -Version können die LibreOffice nun sogar von einem USB Stick auf ausführen, oder sie kopieren diie Version auf den PC und können LibreOffice vor Ort nutzen.

Die Portable Version bekommen Sie unter LibreOffice Portable.

Hinweis: Da die Portable Version nicht auf dem System installiert ist, funktionen die Dateiverknüpfugen nicht. Es muss also immer zuerst LibreOffice Portable gestartet werden und die Dateien dann aus dem Programm heraus geladen werden. Anders funktioniert es nicht.

LibreOffice 4.4.7 ist erschienen (Letzte Version für Windows XP)

Logo LibreOfficeDie letzte Version von LibreOffice 4 (LibreOffice 4.4.7) ist zum Download freigegeben.

Zu bekommen ist diese Version im Archiv bei "Libreoffice". Hier müsst Ihr das entsprechende Betriebsystem und die gewünschte Sprache selbst aufwählen. Ist nich ganz so komfortabel wie bei den aktuellen Versionen (5.0.5 & 5.1.1) aber es sollte gehen, wenn man unbedingt diese Version benötigt.

Meines Wissens ist es die letzte Version von LibreOffice, die problemlos unter Windows XP lauffähig ist, daher habe ich diesen Limk hier aufgenommen.

Bei der Version 4.4.7 handelt es sich um die letzte Version der 4.4er Reihe von LibreOffice. Die Weiterentwicklung wird eingestellt.

Wer weiterhin mit Aktualisierungen versorgt werden möchte, sollte sich den 5.0 Entwicklungszweig installieren. Zum Zeitpunkt dieses Artikels ist die Version 5.0.5 die aktuelle Ausgabe von LibreOffice.

Auch die Nachfolgeversion  5.1.1 wurde bereits veröffentlicht und bereitet, abgesehen von kleinen Problemen mit dem Menü "Vorlagen" keine Probleme bei der täglichen Arbeit.

 

openSUSE 42.1 nur noch für 64Bit Systeme

opensuse kopfDas openSUSE Projekt hat die aktuelle Version 42.1 von openSUSE freigegeben. Sie  kann  jetzt hier heruntergeladen werden. Seit der Version 42.1 gibt es nur noch eine Ausgabe für 64 Bitprozessoren, da ich einen solchen nicht habe, konnte ich die Version 42.1 bisher noch nicht testen.

Ich hoffe mal, das es auch für neue Ausgaben von openSUSE noch Versionen für 32Bit Prozessoren geben wird.

Die bisher letzte Version von openSUSE, die noch unter 32 Bitprozessoren lauffähig ist, ist die Version 13.2. Diese ist hier zu bekommen. Zur Zeit dieses Artikels wird die Version 13.2 noch mit Updates versorgt, kann also gefahrlos eingesetzt werden.

LibreOffice älter als 4.4.0

Logo LibreOfficeDie Libreoffice Versionen älter als 4.4.x sind nicht mehr auf direktem Wege über die Webseite von LibreOffice zu erreichen. Die älteren Versionen finden sich im " Archiv für LibreOffice". Hier sind alle Versionen vorhanden, die jemals als LibreOffice erschienen sind, also auch die Beta und RC Versionen.

Weitere Beiträge...